Ein wunderschöner Ort namens Bali

Sonntag, 16. Oktober 2016 | 7 Kommentare

Gestern vor drei Wochen habe ich mich auf den Weg zum Flughafen nach Düsseldorf gemacht. Mein Reiseziel? Bali. Möglichst weit weg, möglichst warm, möglichst anders. 
Ich bin dieses Jahr schon relativ viel gereist (zumindest, wenn man bedenkt, dass ich einen Vollzeitjob und dadurch begrenzte Urlaubstage und begrenztes Budget, auch aufgrund meines Umzugs im März habe) - ich war in New York und in Barcelona. Beides wundervolle Urlaube, die aber beide schon lange her sind und irgendwie auch nicht so richtig entspannend waren. 
Eine Freundin und ich haben dann eigentlich relativ spontan überlegt, wohin wir fliegen könnten. Wie schon gesagt, möglichst weit weg, möglichst warm, möglichst anders. 

Dann also auf dem Weg zum Flughafen. Ich war relativ aufgeregt, mehr als sonst, gingen doch meine Reisen bisher immer irgendwie durch Europa oder zumindest in Länder mit vergleichbarer Infrastruktur. Ich hatte erwartet, dass Bali zwar wunderschön ist, aber dass es sowohl von der Sprache her, wie auch bei eventuellen Problemen doch schwierig werden könnte. Ins Krankenhaus wollte ich dort zumindest nicht freiwillig - wer weiß, ob es einem danach besser oder schlechter geht als vorher... ;)

Mittlerweile bin ich seit über einer Woche wieder da und ich kann rückblickend sagen, dass es einer meiner besten Urlaube bisher war. 

Tolle und vielfältige Landschaft. Extreme Hitze ( & Luftfeuchtigkeit!!). Unglaublich nette Menschen. Interessante Kultur. Leckeres Essen. Schöne Strände. Chaotisch. Trubelig. Durcheinander. Geordnet. Wunderschön. Gastfreundlich. Einzigartig. 

Ich könnte ewig weiter Wörter aneinander reihen, die Bali beschreiben, aber heute will ich erstmal ein paar Bilder sprechen lassen. Ich hoffe, sie gefallen Euch.

Surfer im Sonnenuntergang auf Bali
Tanah Lot Tempel auf Bali
wunderschöner Strand
Wasserfall in Indonesien
Blick auf See auf Bali
Frau im Sonnenuntergang auf Bali
Sonnenuntergang am Strand auf Bali

Ach, und ihr werdet vielleicht merken, dass ich die Kommentarfunktion wieder aktiviert habe. Zum Einen wollte ich Euch fragen, was genau Euch zu Bali interessiert, damit ich meine nächsten Posts dazu schreiben kann. 
Und zum Anderen habe ich in den letzten Wochen gemerkt, dass so ein Blog irgendwie nicht so viel Sinn macht, wenn man nicht auch Feedback bekommt. Das hat mir irgendwie total gefehlt und es ist einfach nicht das gleiche. Seid mir nicht böse, wenn ich auf Kommentare nicht (immer) antworten werde. Ich habe leider sehr viel zu tun und kann das deshalb nicht garantieren, was ja auch der Grund war, warum ich die Funktion ausgeschaltet hatte... Ich hoffe, ihr versteht das... <3 

7 liebe Kommentare ♥

» Carina | 17. Oktober 2016 um 00:01

Wow, da braucht man wirklich keine Worte mehr!
Schaut aus wie das Paradies schlechthin. <3

-xx, Carina
www.redsunbluesky.blogspot.de

» Any | 17. Oktober 2016 um 10:12

Die Bilder sind einfach traumhaft!
Liebst,
Any | Echo Of Magic

» Judith | 17. Oktober 2016 um 10:56

Juhu! Die Kommentarfunktion ist wieder da! Mach dir keinen Stress, bezüglich des antworten auf Kommentare!!
Ich finde die Bilder sehr schön und freue mich, dass du so tolle Erfahrungen gemacht hast. Besonders das erste Bild finde ich wunderschön1
Ganz liebe Grüße
Judith

» Miss Pommes | 17. Oktober 2016 um 20:21

Sehr schöne Bilder!
Liebe Grüße, Anne♥

» DunkelBunt | 17. Oktober 2016 um 22:18

Tolle Bilder und ein schöner Text :)
Mich würde die Kultur dort sehr interessieren
Du hast viele schöne Strände und Natur Aufnahmen gePostet aber nichts von den Menschen dem Essen der Stadt oder vll einem Markt dort :)
Mich würde dieser Teil der Reise sehr interessieren
Alles liebe
Deine DunkelBunt <3

» Christine | 18. Oktober 2016 um 17:28

Ich fand Bali damals auch sehr, sehr schön! Allerdings merkte man immer mehr den Tourismus... als eine Bekannte dort war, war es noch total leer und niemand konnte Englisch (das ist aber wirklich schon ein paar Jahre her).
Ich kann mir vorstellen, dass ihr eine wirklich tolle Zeit hattet!

» Kenneth Franz | 7. Juni 2017 um 14:06

Wenn es ein Paradies auf Erden gibt, dann ist dies dieser Ort. Ich war dort mit meiner Frau auf Flitterwochen, hier ist der Ort, wo wir die wahre Schönheit der Natur gelernt haben. Wenn Sie den Ozean und das warme Klima lieben, können Sie keinen besseren Ort finden. Ich rate Ihnen, Ihre Reisen zu diversifizieren, meine Frau und ich versammelten sich im Spätsommer auf eine neue Art https://poseidonexpeditions.com/de/arktis/south-west-greenland-disko-bay-home-vikings-icebergs/. Ich denke, es ist notwendig zu besuchen, bis dieser Ort hat sich zu einem Standard touristischen Route für alle auf unserem Planeten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...