Fallen

Samstag, 9. April 2016 | 14 Kommentare


Manchmal fühlte sie sich wie die Tänzerin in einer Formation. Sie trug die gleiche Frisur, eine Flechtfrisur, das gleiche Outfit, das gleiche Lächeln, gar keins, wie ihre Mittänzerinnen. Sie versuchte, eine möglichst perfekte Tänzerin zu sein.


„Aber wann bin ich eine gute Tänzerin in meiner Formation?“, fragte sie sich, „wenn ich nicht falle? Wenn ich nicht auffalle? Wenn ich auffalle? Wenn ich den Zuschauern gefalle?“

Tanze ich wirklich, um nicht zu fallen?“

Manchmal fühlte sie sich wie eine Tänzerin. Und sie wusste nicht, in welcher Formation.

Text: Leo (auch eine ganz liebe Freundin von mir, die wundervolle Texte schreibt <3)

 Auf den Fotos: Stephanie B. // Fotos & Bearbeitung: ich


Folgt mir auf: >>Facebook<< // >>Instagram<< // Snapchat: lea_sophiee91




14 liebe Kommentare ♥

» Julia | 9. April 2016 um 11:14

Sehr schöne Bilder. Ich finde, dass sie eine ganz besondere Atmosphäre rüber bringen.

Liebe Grüße, Julia
Light it up | Blogvorstellung

» Lilly | 9. April 2016 um 12:03

die bilder sind echt wunderschön! ich finde auch dass sie eine ganz besondere ausstrahlung haben :)
und der text ist auch mega! ein schönes wortspiel mit dem fallen :)

» alina | 9. April 2016 um 13:29

Wunderschöne Bilder. Mir gefallen die schwarz weißen super gut :)
xx

» Täbby | 9. April 2016 um 14:41

Der Text passt wunderbar zu den Fotos! Und die Gedanken lassen sich wohl vom Tanzen auf andere Dinge übertragen. Immer wenn man im Team arbeitet, stellt sich doch die Frage, ob man einfach nicht auffällig sein sollte oder eben doch von den anderen abweichen...

Danke für dein Kommentar! Natürlich ist das mit der Haltung immer ein Problem, wenn man Tiere einsperrt, die eigentlich frei leben. Aber bei diesem Tierpark fand ich gerade die Punkt schade, dass das früher einmal besser war.
Da hatten die Ponys noch ordentliche Hufe und die Vögel hatten immerhin ein Gehege, indem sie nicht angekettet waren.

Liebe Grüße

» Dandelion Dream | 9. April 2016 um 16:04

Oh wow, Lea, die Fotos transportieren so viel Stimmung! In schwarz-weiß finde ich sie sogar noch gefühlvoller.
Hab ein zauberhaftes Wochenende :)
Julia

» Jacy Green | 9. April 2016 um 16:17

Ein sehr schöner Post. Wundervolle Bilder und ein sehr eindringlicher Text...

» Linda W. | 9. April 2016 um 16:55

Schöner Text und passende Bilder :)

Liebe Grüße
Linda
http://www.satine-blog.de/

» Nathalie | 9. April 2016 um 18:23

sehr schöne Aufnahmen und eine tolle Armosphäre! <3

» Selly | 9. April 2016 um 21:22

Die Bilder sind so zart.. einfach zauberhaft. ♥

Dir ein schönes Wochenende :)
Selly
von SellysSecrets || Instagram

» Adeline und Gustav | 10. April 2016 um 12:05

Wunderschöne Bilder! Du hast die Atmosphäre wirklich klasse eingefangen. :)

Liebste Grüße
Dorina // Adeline und Gustav

» Lena | 10. April 2016 um 18:08

Ich finde deine Fotos so schön, du hast wirklich Talent!
Liebe Grüße, Lena

» Mai | 11. April 2016 um 10:34

Toller Text!
Und natürlich wunderschöne Bilder :)

Liebste Grüße ♥ Mai
www.sparkleandsand.com

» Hanna | 13. April 2016 um 13:56

Richtig schöne Bilder und auch ein wirklich toller Text von deiner Freundin.

Liebe Grüße,

Hanna von Written In Red Letters

» Jenny Keay | 15. April 2016 um 18:31

Wunderschöne Bilder und ein sehr schöner Text.
Liebe Grüße

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...