Winterbücher

Freitag, 4. Dezember 2015 | 4 Kommentare


Früher habe ich viel gelesen. Oder, ach. Was heißt viel. Ich habe Bücher verschlungen. Ich fand lesen immer toll. Mich in der Geschichte verlieren, eine eigene Welt schaffen, sich alles vorstellen und sich neben dem stressigen Alltag mit etwas beschäftigen, was nicht real ist. 
Seit einiger Zeit lese ich wieder öfter. Ich finde, gerade jetzt im Winter gibt es nichts Schöneres, als sich mit einer warmen Tasse Kakao mit Marshmallows (mein Lieblingsgetränk!!) aufs Sofa zu kuscheln und in einem guten Buch zu schmökern... Ich möchte Euch hier mal drei Bücher vorstellen, die ich in letzter Zeit gelesen hab. Vielleicht ist ja für Euch etwas dabei. 


Jennifer L. Armentrout - Obsidian - Schattenfunke ****

Dieses Buch, insgesamt der erste Band von bisher 5, die mir bekannt sind, hat mir jemand von Euch empfohlen. Mittlerweile habe ich alle 3 momentan erhältlichen Bände davon gelesen, der 4. erscheint im Dezember. 

Katy ist umgezogen und findet neue Freunde in ihrem neuen Wohnort. Doch schon bald merkt sie, dass ihre Freunde nicht so wirklich normal sind. Dee, Katys neue Freundin, ist bald -auch durch Katy -in großer Gefahr und auch Dees Bruder Damon verbessert die Situation nicht gerade. Er ist Katy gegenüber extrem abweisend. Katys Welt wird ziemlich durcheinander gebracht und irgendwann findet sie sich mittendrin im Chaos...

Es handelt sich bei dem Buch um ein Fantasy Buch, was mich an vielen Stellen sehr an Twilight erinnerte. Mit voranschreitender Handlung (auch im 2. und 3. Band) lässt das aber immer mehr nach. Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten, was ich aber ehrlich gesagt nach einem langen, anstrengenden Arbeitstag auch gut finde. Dennoch ist das Buch extrem spannend und es passieren richtig viele unvorhergesehene Dinge. Wer Fantasy mag, sollte es sich unbedingt mal genauer anschauen. 


Gillian Flynn - Gone Girl - das perfekte Opfer ***


Nick und Amy sind das perfekte Paar, alles läuft super. Doch plötzlich verschwindet Amy, ganz ohne Hintergrund. Zunächst vermutet man ein Verbrechen, doch mit der Zeit gerät Nick mehr und mehr unter Verdacht, seiner Frau etwas angetan zu haben... Die Ermittlungen bringen einige interessante Wendungen mit sich, bei denen letztlich niemand mehr so recht weiß, was wahr ist und wo der Schein trügt...

Ich liebe Thriller und Bücher, wo man immer wieder hinters Licht geführt wird. Die Geschichte ist in der Tat sehr spannend und darüber wurde in letzter Zeit extrem viel gesprochen. Immer wieder passiert etwas Neues, mit dem man nicht rechnet. Und immer weniger versteht man, was da vor sich geht. Eine super spannende Geschichte, keine Frage. Allerdings muss ich sagen, dass ich die allgegenwärtige Euphorie über dieses Buch nicht teilen kann. Ich fand es gut, aber nicht herausragend. Macht euch selbst ein Bild. ;)

S.J. Watson - Tu es. Tu es nicht. ***

Julia hat einen Mann und einen Sohn, den sie liebt und eigentlich alles, was es braucht, um glücklich zu sein. Dann stirbt ihre Schwester auf mysteriöse Art und Weise und Julias Welt gerät aus den Fugen. Sie macht sich selbst an die Ermittlungen und wird in eine Sache hinein gerissen, die am Ende Leben oder Tod bedeutet. Sie stellt ihr komplettes Leben in Frage und bringt nicht nur sich selbst sondern auch ihre Familie in große Gefahr. 

Ich hab das damalige Buch "Ich darf nicht schlafen" von S.J. Watson VERSCHLUNGEN. Ich fand das Buch so gut und konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Das würde ich noch immer als eines der besten Bücher überhaupt bezeichnen. Klar, dass ich das neue Buch auch kaufen musste. 
Aber meine Erwartungen wurden enttäuscht. Klar, der Schreibstil und auch die Geschichte waren spannend und gut gemacht. Aber mir waren an einigen Stellen die Situationen einfach viel zu langwierig und langweilig. Insgesamt hätte ich dennoch gesagt, es ist ein gutes Buch, wäre da nicht der Schluss... der dann alles durcheinander bringt und kaputt macht! Vielleicht finden manche gerade den Schluss gut, aber mir hat er nicht gefallen... 


Ich hoffe, meine kleinen Buchzusammenfassungen kamen euch auf meinem Blog nun nicht zu fremd vor... Sagt mir doch mal Bescheid, ob ihr so etwas öfter lesen möchtet, oder nicht. 

Außerdem solltet ihr am Sonntag mal wieder reinschauen, denn da kommt mein zweiter Adventspost online! Es geht um Weihnachtsgeschenke :)

4 liebe Kommentare ♥

» Konfetti Katze | 4. Dezember 2015 um 20:46

Ein toller Post, ich lese kaum Bücher, lieber Zeitschriften :)
Sophie♥

» Julia | 4. Dezember 2015 um 21:15

Früher habe ich auch so unglaublich viel gelesen, was leider durch Zeitmangel so stark nachgelassen hat. Ich hab mir jetzt angewöhnt immer ein Buch neben mein Bett zu lesen, damit, wenn mich mal die Lust packt, ich keinen gar so weiten Weg habe :D

Liebe Grüße, Julia
Light it up

» Luna | 5. Dezember 2015 um 00:09

Mir fällt gerade auf, dass ich Gone Girl sogar hier liegen habe, vl fang ich es ja jetzt doch endlich mal an! :D
Übrigens bei mir findet gerade eine Blogvorstellung statt, vl hast du ja Lust mitzumachen! :)

» Janina Cupcake | 5. Dezember 2015 um 16:22

Die Bücher hören sich alle super an :)
Ich kann dir noch Nacht im Central Park empfehlen! Ich habe in den letzten Wochen leider nicht so viel Zeit gehabt die Bücher zu lesen, die ich lesen wollte, denn ich musste noch die letzte Abilektüre lesen :/
Liebe Grüße,
i-have-lost-myself.blogspot.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...