Vintage Tennis II

Donnerstag, 10. Dezember 2015 | 5 Kommentare

 Model: Marlene // Haare & Make up: Inga // Fotos & Bearbeitung: Ich

Heute gibt es den zweiten Teil unserer Vintage Tennis Reihe. Ausnahmsweise mal in schwarzweiß. Eigentlich bin ich ja kein S/w Fan, aber manchmal passt es einfach so sehr zu den Bildern, dass selbst ich mich nicht dagegen wehren kann ;) 
Welches Foto ist Eure Favorit?
Wer es verpasst hat, kann sich >hier< noch einmal den ersten Teil des Vintage Tennis Shootings anschauen. 

Ich mache in den nächsten Tagen übrigens wieder einen vorher/nachher- Bildbearbeitungspost. Schickt mir doch mal die Links von meinen Bildern, wo ihr gerne einen Vorher Nachher Vergleich sehen möchtet :)


5 liebe Kommentare ♥

» Kerstin - Photoworld | 11. Dezember 2015 um 09:15

Hallo,

also die Idee zu dieser Reihe finde ich schon mal richtig klasse. Und die Bilder sind dir wunderbar gelungen. Mag auch die Wahl zu s/w.
Mein Fav Bild hier wäre Nr. 2

LG Kerstin

» Lea | 12. Dezember 2015 um 13:57

Oh ich liebe diese Serie von dir! <3

Am liebsten mag ich das 3., das 4. und das letzte :) und vom 4. wär ein Vorher Nachher Bild direkt auch toll :) hihi

Hab dich lieb :*

» Tinten Hexe | 13. Dezember 2015 um 13:14

Ich finde das Letzte am besten... allerdings finde ich die Posen manchmal übertrieben (immer Arm oben).. schaue mir aber grad noch Teil 1 an.. was ich super finde ist die Wahl von Schwarzweiss und auch das Outfit! Echt gelungen!!!

» Jasmin Drexler | 13. Dezember 2015 um 15:15

Wow die Bilder sind ja mega klasse :)
Hübsches Model :)

LG Jasmin von http://himbeertraum21.blogspot.de

» Janina Cupcake | 23. Dezember 2015 um 18:32

Sehr schöne Bilder!
Ich hatte total vergessen dir zu antworten- Sorry! :)
Also hier ist erst einmal die Inhaltsangabe von 'Nacht im Central Park':
Alice und Gabriel wachen aneinandergefesselt auf einer Parkbank auf und haben keine Ahnung, wie sie in diese Situation geraten sind. Zumal sie sich nicht einmal kennen. In der Nacht zuvor ist Alice mit Freundinnen auf den Champs-Elysées ausgegangen, Gabriel hat in einem Club in Dublin Klavier gespielt. Wie konnten sie in nur so kurzer Zeit nach Amerika gelangen? Wurden sie mit einem Privatjet entführt? Von wem stammen die Blutflecken auf Alice' T-Shirt? Warum trägt sie eine fremde Waffe, in der eine Kugel fehlt? Alice und Gabriel bleibt nichts anderes übrig, als gemeinsam herauszufinden, was passiert ist. Ihre Suche führt sie auf die Spur eines Serienmörders, der Alice schon einmal um ein Haar das Leben gekostet hätte und sie nun ein weiteres Mal bedroht. Doch auch Gabriel hat ein Geheimnis ...

Also ich kann nur sagen, dass das Buch sehr spannend ist und ich konnte einfach nicht mehr aufhören es zu lesen :)
Liebe Grüße,
http://i-have-lost-myself.blogspot.de/

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...