Detailliebe: Hochzeitsfotografie

Montag, 13. Juli 2015 | 15 Kommentare

Man muss sich nichts vormachen und ich denke, jeder der selbst fotografiert, weiß das oder kann es sich zumindest vorstellen: Hochzeiten zu fotografieren gehört mit zu den schwersten und anstrengendsten Sachen beim Fotografieren. Man ist den ganzen Tag auf den Beinen, man macht mindestens 3 verschiedene Fotografiearten gleichzeitig: ein klassisches Personenshooting, Makro bzw. Produktfotografie im weiten Sinne und Eventfotografie. Kein Ereignis darf verpasst werden, anders als beim klassisch gestellten Shooting, gibt es so viele kleine Momente, die man nicht verfehlen darf und die man nicht wiederholen kann. Beim normalen Shooting kann ich sagen: so, küsst Euch jetzt bitte nochmal, das Licht ist jetzt schöner. Bei der Hochzeit in der Kirche geht das natürlich nicht. 
Aus genau den genannten Gründen habe ich lange Zeit keine Hochzeiten fotografiert. Ich bin der Meinung, wenn man das machen möchte, muss man sich absolut sicher sein, dass es klappt und das war ich lange Zeit eben nicht. Seit letztem Jahr bin ich in der Hochzeitsfotografie aktiv und bin seitdem ein riesiger Fan davon.  Eine Hochzeit zu fotografieren, ist einfach so etwas Besonderes. Man ist bei dem vielleicht wichtigsten Tag zweier Menschen dabei und hilft Ihnen, diesen in ganz besonders schöner Erinnerung zu behalten. Der ganze Tag ist voll von unglaublich emotionalen Momenten, voll Freude und vielen Menschen, die gemeinsam feiern möchten und sich für das Brautpaar freuen. Es gibt einfach so viel zu entdecken auf einer Hochzeit, so viele nette Leute, die man jedes Mal kennen lernt, so unglaublich rührende Geschichten... Das alles sind die Gründe, warum ich es liebe, Hochzeiten zu fotografieren...
Diese Fotos sind übrigens bei der wundervollen Hochzeit von Fabienne & Florian im Juni entstanden. Es war ein unglaublich schöner und rundum perfekter Tag, bei dem einfach alles stimmte! Die Atmosphäre auf der Feier war einfach unglaublich freundlich und angenehm und das macht es einem Fotografen dann ja auch erst recht leicht, zu fotografieren. 
Liebe Fabienne und lieber Florian, wenn Ihr das hier lest, möchte Ich Euch nochmal danken, dass ich Eure Hochzeit begleiten durfte! Ich wünsche Eurer kleinen Familie alles Liebe und Gute für Eure gemeinsame Zukunft. Vielen lieben Dank auch noch einmal, dass ich einige Bilder der Hochzeit zeigen darf. 

15 liebe Kommentare ♥

» Konfetti Katze | 13. Juli 2015 um 18:38

Super tolle Aufnahmen! Ich kann dich verstehen, Hochzeiten sind etwas wunderschönes, ich war bisher nur auf einer, aber es wird bestimmt nicht die letzte sein :)

Sophie♥

» Isa | 13. Juli 2015 um 19:48

Dankeschön, das werde ich ihr ausrichten :)
Hochzeiten sind so toll ! Vor allem das letzte Bild gefällt mir total <3

» Jani ne | 13. Juli 2015 um 20:56

Wow ich würde es mir nie zutrauen eine Hochzeit zu fotografieren! Denn wie du geschrieben hast, sollte was passieren ist es vorbei, denn eine Hochzeit gibt es nur einmal

» jesseniz | 13. Juli 2015 um 21:50

Wow - das sind tolle Aufnahmen! Es sind die kleinen Dinge, die diese Bilder besonders machen. *_*

http://jesseniz.blogspot.de/

» Katharina H. | 14. Juli 2015 um 09:17

Unglaublich! Ich liebe deine Fotos einfach so sehr, du hast wahnsinnig großes Talent und ein Auge für die Details...
Ich kenne einige, die sich gerne Fotograf nennen und Wissen heraushängen lassen, aber keiner von denen hat auch nur annährend deine Begabung. Ich würde so gerne mehr von dir lernen... :)
Toller Post!
Liebste Grüße, Katharina

http://thenewh2go.blogspot.de/

» Ally Shiny | 14. Juli 2015 um 14:53

Wow was für schöne Bilder (:
Ich finde es immer total toll, wenn Menschen so schön fotografieren können wie du ^^

xoxo Ally von http://allyshiny.blogspot.de/

» Ella Loves | 14. Juli 2015 um 16:43

Wundervolle Fotos. Der Brautstrauß ist wirklich ein TRAUM <3
So oder so ähnlich wünsche ich mir auch meinen mal.

Liebe Grüße, Ella
www.ellaloves.de

» Mareike Sophie | 14. Juli 2015 um 18:15

Die Bilder sind wunderschön geworden, du hast so unglaublich großes Talent!
Also falls ich irgendwann mal heiraten sollte weiß ich schon, wen ich als Hochzeitsfotografin engagieren werden :D

Liebste Grüße ♥ MS
Sparkle & Sand

» Carina | 14. Juli 2015 um 18:37

Die Fotos sind einfach nur wow! Wunderbar, dass du mittlerweile Hochzeitsfotos machst. Alle Paare werden sich wahrscheinlich außerordentlich über die Erinnerungen an diesen tollen Tag freuen. :)

-xx, Carina
www.redsunbluesky.blogspot.de

» Judith | 14. Juli 2015 um 20:45

Tolle Bilder!

Hochzeitsfotografie verlangt einem wirklich so einiges ab! Ich würde mir die Komplettaufgabe glaube ich noch lange nicht zutrauen. Das einzige, was ich mal fotografiert habe, war eine Hochzeitsfeier. Da war das Paarshooting usw. schon gelaufen und ich fungierte "nur" noch als Eventfotografin. Das war aber für den Anfag schon herausfordernd genug! Über 8 Stunden stand man ununterbrochen zur Verfügung...

Du kannst wirklich stolz auf dich sein!

Liebe Grüße
Judith

» CashmereBow | 15. Juli 2015 um 11:48

Oh wow wie wunderschön! Ich liebe Hochzeiten und diese Bilder sind einfach zauberhaft ♥
Sieht wirklich nach einer perfekten Hochzeit aus!

Leider bin ich bisher nur auf einer einzigen Hochzeit gewesen. Aber ich gucke immer ganz fleißig "4 Hochzeiten und eine Traumreise" und die Brautkleid-Sendungen auf sixx ♥

Liebste Grüße
Vanessa

www.cashmerebow.blogspot.de

» shaniivaarilicious | 15. Juli 2015 um 16:40

Liebe Lea,
das sind wunderschöne Fotos und ich finde es toll von dir, dass du dir so viel Mühe mit den Hochzeitsfotos gibst.
Jedes Brautpaar, das dich als Fotografin hat, kann sich sehr glücklich schätzen!
Viele liebe Grüße
Jasmin

» Mari | 15. Juli 2015 um 19:54

Ich hoffe, ich darf irgendwann einmal auch eine Hochzeit fotografieren und hoffentlich bin ich dann genau so gut wie du!
Ich finde deine Bilder perfekt, auch ohne die Brautpaar-Bilder zu sehen.
Deine Bilder sehen unbeschwert aus, als würde eine Hochzeit eben keinen Stress bedeuten :)

Lieben Gruß ♥

» Judith | 17. Juli 2015 um 00:37

Stimmt, das paar shooting ist planbar. Aber die Trauung in der Kirche oder dem Standesamt (mir oftmals ganz schlechten Lichtverhältnissen) leider nicht. Da hätte ich die größte Panik vor!
(Und davor, die Feier zu fotografieren, hatte ich auch mega Panik. Aber ich habe das ganze als Chance gesehen und wurde von einem glücklichen Brautpaar für meine Anspannung belohnt! ;) )

» Paleica | 29. Juli 2015 um 07:48

superschön! ich wurde ja auch immer wieder mal gefragt, wegen hochzeiten und taufen - und hab bisher bis auf ein einziges mal, weil mir die person sehr nahe stand - auch immer abgelehnt. fotografie ist mein hobby und ich habe weder die erfahrung noch das know-how noch das equipment, um meinen eigenen ansprüchen gerecht zu werden. und ich will natürlich auch niemanden enttäuschen. trotzdem schließe ich nicht aus, das einmal zu machen, weil mir diese ausnahme damals soviel spaß gemacht hat und ich weiß, wie schön es sein kann, eben all das mitzuerleben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...