before& after // Bildbearbeitung

Montag, 13. April 2015 | 13 Kommentare

Links: Out of cam // Rechts: fertig bearbeitetes Bild

Wie schon letztens angekündigt, zeige ich nun mal wieder einige Vorher/Nachher Bilder. Ich achte beim Fotografieren immer sehr darauf, die richtigen Einstellungen zu verwenden. Daher bearbeite ich in der Regel auch gar nicht so auffällig (klar gibt es mal die ein oder andere Ausnahme, aber ich versuche eigentlich sehr natürlich zu bleiben). Was ich bei der Bildbearbeitung mache ist je nach Bild Gradationskurven anpassen/ Farben anpassen / Hautkorrekturen / mit Dodge and Burn das Gesicht korrigieren / Augen strahlen lassen / nachschärfen. Wie gesagt, je nach Bild, es heißt nicht, dass ich bei allen Bildern alles mache, kommt immer ganz drauf an. :)
Wie ihr seht, meine Bildbearbeitung ist kein Hexenwerk, eigentlich sogar eher unspektakulär :D

Ich werd demnächst trotzdem nochmal das ein oder andere Tutorial zur Bearbeitung machen, gibt es Themen, die Euch besonders interessieren? :)

13 liebe Kommentare ♥

» Amely Rose | 14. April 2015 um 00:27

oh danke dir liebes,
gerade bei dir, wo ich deine Fotos immer so bewundere freut es mich um so mehr das zu hören
du findest ein make up tutorial zu dem Zombie make up jetzt übrigens auch bei mir <3

alles Liebe Amely
AMELY ROSE

» Nathalie | 14. April 2015 um 19:03

ich finde deine Bildbearbeitung sehr schön :) und die unbearbeiteten Bildere sind schon richtig gelungen! :)

liebe Grüße,
Nathalie von http://dreamsaremadeforliving.blogspot.de/

» Leonie. | 14. April 2015 um 19:37

Das sieht echt toll aus, mit welchem Programm bearbeitest du denn? :)
Liebe Grüße, Leonie.

» Lilly | 14. April 2015 um 19:47

das sieht echt toll aus! mir gefällts dass du nicht soviel bearbeitest und deine bilder so schon schön sind :)
zu den konzerten: ja ich gehe öfter auf konzerte wobei es halt auch oft vorkommt, dass die sich ab und zu mal häufen. das liegt dann halt daran, dass die bands oftmals eine tour machen, wenn sie ein neues album rausgebracht haben und das ist meistens irgendwie dann im frühling und/oder herbst/winter. die festivals sind ja meistens eher so im sommer. vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass die bands die ich höre bzw die konzerte wo ich hingehe, jetzt auch nicht so teuer sind wie die von charts-stars oder sonstigen sehr berühmten bands :D so kann ich eben auf mehrere konzerte gehen, weil ich nicht bei einem mal irgendwie 90€ oder mehr ausgebe :)

» Nina L | 14. April 2015 um 20:10

Ein Tutorial wäre super!! :)
Ich mag deine Bearbeitung total..:)

» Marina Stroppel | 14. April 2015 um 21:57

Wow die Bilder sind bezaubernd!
Liebe Grüße Marina von,

-->ThinkingOutLoud<--

» Isa | 14. April 2015 um 22:22

Ist ne Idee, sollte ich mal ausprobieren :)
Schön bearbeitet <3

» Vera Greeklicious | 15. April 2015 um 01:18

Finde alle Bilder schön, sowohl bearbeitet, als auch unbearbeitet :)

» Sunny blossom | 15. April 2015 um 03:01

Mag die Natürlichkeit in deinen Bildern auch sehr! Das badewannenbild gefällt mir im Vergleich am besten :)
Möchtest du vielleicht mal zeigen wie du deine sw-Fotos bearbeitest? :D
Liebste Grüße <3
sunny-blossom-photography.de

» Lea | 15. April 2015 um 18:17

Ich liebe es, solche Posts zu sehen und die Bilder sind richtig schön, sowohl die Ideen als auch die Bearbeitung, aber mein Favorit ist das vierte :)
Liebst, Lea.
http://erdbeertiramisu.blogspot.de/

Anonym | 15. April 2015 um 21:41

Wie lässt du denn "die augen strahlen" ? :)

» Paleica | 16. April 2015 um 11:57

wow, toll dass deine bilder schon so aus der kamera kommen und du gar nicht mehr soviel machst. da bin ich viel veränderungsfreudiger ;) ich dreh immer sehr gern an den farben. aber die natürlichkeit deiner bilder finde ich echt toll!

ich finde übrigens basketball super. ist jetzt auch nicht grade der typische sport. aber handball und volleyball waren nicht so meines. tennis mag ich auch. so wirklich können tu ich aber natürlich nichts davon ^.^

ja das seh ich ebenso. ich meinte ja auch - es soll um himmels willen nicht nur gejammert werden, es ist schön, dass das internet voll mit schönen dingen ist, als kontrast zu den täglichen medialen horrormeldungen. es soll nur nicht so sein, dass man etwas nicht mehr schreibt, was man schreiben will, weil man sich unter druck gesetzt fühlt nur über die tollen dinge im leben zu schreiben.

ja, es ist auch so. wenn man gedanken rauslässt, dann kommt da oft intensiveres zurück!

ja, ich weiß, dass du auch im marketing bist :) ich war neugierig und wollte wissen, was du so machst. also an tätigkeiten? eher online oder print oder grafik oder...? :)

» Selly | 17. April 2015 um 22:00

Die Bilder sind unbearbeitet schon ein Traum - klasse!
Du hast aber auch ganz bezaubernde Models und Ideen. :)

Wünsche dir ein schönes Wochenende!
Selly
von SellysSecrets

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...