Ein Post darüber, wer ich eigentlich bin...

Mittwoch, 3. September 2014 | 12 Kommentare

Vor Kurzem habe ich Euch gefragt, was Euch an mir so interessiert und ob Ihr spezielle Fragen an mich habt, weil ich meinen Blog ein bisschen persönlicher machen möchte.. Hier ist nun der erste Teil. Ich hab Eure Fragen mal in zwei Posts unterteilt, sonst wird es glaub ich ein bisschen viel. In diesem Post gibt es also erstmal die Fragen, die weniger mit Fotografie sondern eher mit Freizeit und mir selbst zu tun haben. :) Also, legen wir doch einfach mal los... :)

Was studierst du und in welchem Semester bist du?
Ich studiere International Management (Bachelor) und bin am Ende des 6. Semesters. Allerdings studiere ich gar nicht mehr richtig, weil das 5. Semester bei uns ein Auslandssemester ist und das 6. Semester komplett nur aus einem Praktikum in einem Unternehmen besteht. Prüfungen haben wir hier keine mehr, sondern arbeiten eben vollzeit im Praktikum. Von daher hab ich nun ein 6-monatiges Praktikum im Marketing hinter mir und fange jetzt an, meine Bachelorarbeit zu schreiben. Dann werde ich hoffentlich - wenn alles klappt - bald fertig sein mit dem Studieren :)

Wie gefällt dir dein Studium? 
Mein Studium hat mir gut gefallen, ich mag meine Hochschule und ich fands super, dass ich auf Englisch studieren konnte. Das Auslandssemester war ja sowieso super, davon brauche ich gar nicht anfangen.. :)Von daher war das alles definitiv die richtige Entscheidung. Dazu kommt, dass unser Studiengang hier in der Region einen ganz guten Ruf hat, was abei der Jobsuche natürlich auch nicht verkehrt ist ;)

Wie schaffst du das mit dem Studium und den vielen Shootings?
Ich schaffe das eigentlich nur, weil mir das Fotografieren unglaublich viel Spaß macht. Mag verrückt klingen, aber ich sehe das auch so ein bisschen als Ausgleich, auch wenn es ja mein Nebenjob ist. Dazu kommt, dass ich von Natur aus sehr ehrgeizig bin und wenn ich mir etwas in den Kopf setze, dann schaffe ich das auch. Von daher, schaffe ich das eigentlich ziemlich gut, wie genau weiß ich auch nicht, ich glaub da muss jeder für sich selbst gucken, was für einen richtig ist und wann es auch zu viel wird... :)

Was für Musik hörst du besonders gerne? Hast du ein Lieblingslied?
Da ich ziemlich viel Auto fahre höre ich immer im Radio die Charts rauf und runter. Dabei bin ich allerdings sehr anspruchsvoll und schalte gefühlt alle 2 Minuten die Sender um, weil mich irgendein Lied nervt oder so :D Ich höre grundsätzlich total gerne the Fray. Meine aktuellen Lieblingslieder sind Mapei- Don't wait, Sia - Chandelier, Banks- Begging for thread und vieeele andere :)

Welche Hobbies hast du außer dem Fotografieren? // Was machst du sonst so außer studieren und fotografieren?
Ich spiele Tischtennis im Verein. Sonst mache ich so die üblichen Dinge, treffe mich mit Freunden, gehe am Wochenende gerne feiern und man könnte jetzt darüber streiten, ob man shoppen als mein Hobby bezeichnen möchte :D (meine Mama würde jetzt definitiv JAAA schreien und die Augen verdrehen...)
 Bist du vergeben?
Nein, bin ich im Moment nicht.

Hast du ein Lieblingsessen und was ist das?
Puh, weiß ich gar nicht genau. Ich mag sehr gerne Spinatlasagne und -zugegebenermaßen- Bistro Baguette :D

Was war dein Kindheitstraum? 
Ich weiß gar nicht, ob ich einen großen Traum hatte. Irgendwie hab ich glaub ich so meine ganz eigene Traumwelt gehabt. Aber ich wollte immer gerne nach Korsika und ich wollte Schauspielerin werden^^
Übrigens mal wieder eine neue Version Selbstportraits die ich in diesem Post gezeigt hab ;)
Wenn ihr jetzt  nach dem Lesen der Antworten noch gaaanz viele neue Fragen habt, schießt einfach los :D Und den Post mit den Fotografiefragen gibt es auch bald :)

12 liebe Kommentare ♥

» Täbby | 4. September 2014 um 13:48

Irgendwie bin ich ja schon ein bisschen neidisch, dass ihr alle auf euren Fensterbänken sitzen könnt und meine einfach viel zu klein für sowas sind :D
Ich freue mich jetzt einfach mal auf den zweiten Teil :)
Das mit meinem Blogdesign ist lustig, weil eine Freundin von mir meinte, es wäre jetzt viel langweiliger und farbloser als vorher :D Freut mich, dass es dir gefällt :)
Liebe Grüße

» Michèle Kruesi | 4. September 2014 um 16:05

Wunderschöne Bilder du Hübsche

www.thefashionfraction.com
www.thefashionfraction.com

» Lea | 4. September 2014 um 16:31

Spinatlasagne, oh wie lecker *.*
Ich bewundere dich auch, dass du Shootings und Studium gleichzeitig schaffst, ohne eins davon zu vernachlässigen, denn damit komm ich in der Oberstufe gar nicht zurecht...bin ich jedenfalls letztes Jahr nicht, mal gucken wie es jetzt läuft.
Danke, ja ich freue mich auch, wieder ein Teil der Bloggerwelt zu sein :))
Liebst, Lea :*

» Isa | 4. September 2014 um 21:09

Schöner Beitrag, finde ich immer super die Menschen hinter ihrem Blog besser kennenzulernen :) <3

» Lilly | 5. September 2014 um 18:39

ja bei schönem wetter ist hamburg echt toll und wir hatten definitiv gutes wetter :)
schöne bilder und interessante fragen/antworten!

» Joana TheBlondeLion | 6. September 2014 um 16:50

Wow das klingt total sympathisch! Habe dein Blog gerade erst entdeckt und bin begeistert von deinem Können als Fotografin!! Beinahe hätte ich auch angefangen IM zu studieren, wo hast du es denn studiert? Bei mir ist es nun BWL mit 2 Fremdsprachen geworden! Wo hast du denn dein Auslandssemester gemacht? :)

Liebste Grüße ♥ Joana
TheBlondeLion

Es würde mich sehr freuen, wenn du hier beim Geheimtipp des Monats für mich abstimmst (ganz unten TheBlondeLion - geht jeden Tag 1x):)

» Jela Egbe | 6. September 2014 um 17:05

Der Beitrag ist wirklich toll geschrieben und super interessant. :)
Die Bilder gefallen mir dazu auch richtig gut.

Liebe Grüße
jelaegbe.blogspot.de

» Elena Sofía | 6. September 2014 um 17:27

Dankeschön!! Ja ich kenne das mit den Sonnenuntergängen, man fummelt solange an der Kamera und der Beleuchtung herum, und wenn man sie dann richtig perfekt eingestellt hat, sind die Farben auch schon wieder weg... :D
Was kannst du denn zu Portraits empfehlen? Meine Kamera hat so eine Portrait-Automatikeinstellung, aber soo richtig zufrieden stellt mich das nicht...
Oh und übrigens zu diesem Post - International Management klingt ja mega interessant! Studierst du das "nur" auf Englisch oder ist das so teils-teils? Und die Frisur ist total hübsch!!!:-))

Alles Liebe, Elena xx
Mode, Fotografie, Inspiration - klick :P

» Fly | 6. September 2014 um 19:06

Dein Studium klingt echt interessant, was willst du denn später dann damit machen? Auf englisch zu studieren ist ne gute Sache, Auslandsemester sowieso :) das erste Bild ist übrigens wunderschön - aber das weißt du sicher selbst :)

» Sabrina | 6. September 2014 um 23:04

Die Bild sind so märchenhaft schön!!!
Ich schreib dir bald zurück♥

» Julias Wolfsmädchen | 7. September 2014 um 22:40

Ein wirklich toller Post darüber, wer die Person hinter den traumhaften Fotos wirklich ist. So konnte man sich mal ein besseres Bild von dir machen. Dein Kleid auf den Fotos ist wunderschön. Es ist von Sheinside oder? Ich glaube es hängt auch bei mir im KLeiderschrank. Zum Fotos machen ein Traum, im wahren Leben eher unbrauchbar. Schade eigentlich.. Auf dein Angebot sich mal zu treffen und sich gegenseitig zu Fotografieren würde ich sehr sehr gerne zurüvk kommen. Es wäre mir quasi eine Ehre.. ;)

» Jone Lala | 17. September 2014 um 21:36

Das Fenster ist ja mal total Klasse zum Bilder machen *-*
Wunderschöne Fotos :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...