Lights fade but I won't let them

Mittwoch, 20. August 2014 | 10 Kommentare

Wer bin ich eigentlich?
Ihr Lieben, ich möchte meinen Blog in Zukunft ein bisschen persönlicher gestalten. Ich hab meinen Blog nun schon 2 1/2 Jahre. Es hat sich viel verändert seit meinem ersten Post. Ich poste kaum noch Makrofotos wie früher, sondern fast ausschließlich Shootingbilder. Am Anfang habe ich meinen Blog "geheim" gehalten, nur ganz wenige meiner Freunde kannten ihn. Mittlerweile kennt ihn jeder, der ihn kennen will. Viele meiner Freunde und Bekannte sprechen mich darauf an, meine Familie kennt ihn sowieso und auch meine (potenziellen) Kunden sehen natürlich meine Bilder hier und lesen meine Texte. 
In der Vergangenheit habe ich aber sehr wenig über mich selbst geschrieben, vielleich einfach aus dem Grund, irgendwo doch noch ein bisschen anonym zu bleiben. Jetzt hat sich meine Meinung dazu ein bisschen geändert. Ich denke, wenn man Fotograf ist und das Ganze auch nur ein ganz bisschen ernsthaft und erfolgreich machen möchte, hat man keine Möglichkeit, anonym zu bleiben. Googlet man meinen Namen, findet man sofort heraus, dass ich fotografiere. Umgekehrt, wenn man meine Fotografie sieht, findet man auch schnell Informationen über mich als Person. 
Aber genau das ist mir wichtig.


Ich hab schon einmal in einem anderen Post geschrieben, dass ich meine Fotografie als alles andere als "Massenabfertigung" verstehe. Ich möchte die Menschen kennen lernen, die ich fotografiere. Ich möchte nicht einfach schnell meine Arbeit fertig machen und dann nie wieder etwas damit zu tun haben. Ich möchte die Personen vor der Kamera kennen lernen. Shootings sollen das Gegenteil von anonym sein.  Und genau aus diesem Grund möchte auch ich selber alles andere als anonym sein. Aus diesem Grund möchte ich in Zukunft auch hier mehr über mich selbst erzählen... :)
UND DAFÜR BRAUCHE ICH EUCH!
Bitte stellt mir doch einmal eure Fragen unter diesem Post, was euch über mich interessiert. Dabei ist es ganz egal, ob es sich an mich als Person richtet, mein Studium, meine Fotografie, mein Leben an sich, meine Hobbies oder gaaanz andere Dinge. Fragt einfach, was ihr mich vielleicht schon immer mal fragen wolltet. Ich würde mich total freuen, wenn ein paar Fragen zusammen kommen würden :)

10 liebe Kommentare ♥

» Julias Wolfsmädchen | 21. August 2014 um 12:36

Hallo!
Die Bilder sind wieder einmal ein Traum. Sehr natürlich und tolle Bildausschnitte. Ich würde mich soo gern mal von dir fotografieren lassen :) Bei uns im Ruhrpott hat man zwar die Städte und damit auch die tollen Locations nicht weit weg, allerdings sind diese immer voller Menschen. Ruhe zum fotografieren gibt es da leider nicht wirklich. Ich komme übrigens aus dem schönen Essen :)
Mich würde perönlich mal interessieren welche Hobbys du außer dem Fotografieren hast und wie du das mit dem Studium und den vielen Shootings schaffst.

LG Julia ;)
Vllt schaust du mal mal auf meiner Facebook Seite vorbei? :)
https://www.facebook.com/juliareindersphotography

» Täbby | 21. August 2014 um 22:52

Ich finde es schön, dass du deinen Blog etwas persönlicher gestalten willst :)
Die Seifenblasen auf den Fotos habt ihr super hinbekommen, bei uns klappt das nie so, wie wir wollen.
Mh, manchmal würde ich auch gerne in Hamburg oder der Nähe wohnen, sodass ich mir den Dom öfters anschauen könnte. Das wäre klasse...
Liebe Grüße

» Jone Lala | 22. August 2014 um 17:35

Die Bilder sind wirklich wunderschön und ich finde es toll, dass du deinen Blog persönlicher gestalten möchtest, ich lese sehr gerne persönliche Blogs :)
Liebe grüse,
Jone

» Julia. | 22. August 2014 um 20:48

Ich finde es auch richtig toll, dass du deinen Blog persönlicher gestalten willst. Deine Bilder sind echt toll, aber man weiß nicht viel über die Person hinter der Kamera und das ist bei vielen Blogs so. Finde ich allerdings ziemlich schade, weil viele Blogger sicherlich super sympathisch und auch nur Menschen sind.
Fragen habe ich auch einige, haha.
Also, was für Musik hörst du besonders gerne (Hast du ein Lieblingslied?)
Hast du ein Lieblingsessen und was ist das?
Wie hast du zur Fotografie gefunden und kannst du uns vielleicht eines deiner ersten Bilder zeigen?
Wie bearbeitest du und denkst du, dass Bearbeitung ein Bild erst perfekt macht?
Und was studierst du und in welchen Semester bist du?
Was war dein Kindheitstraum?

» Hanna | 23. August 2014 um 12:41

wundervolle bilder!
hier meine Fragen:
Bist du vergeben?
Dein Lieblingsblog?
Kochst du gerne?
Bist du zufrieden mit deinem Blog?
Welche Programme benutzt du zum bearbeiten?
Grüße Hanna ♥
hanna-hannaaa.blogspot.de

» Lilly | 24. August 2014 um 18:08

vielen dank für deinen lieben kommentar! :)
in den kommentaren wurde schon gefragt, was du studierst,das wäre auch meine frage gewesen, aber dazu noch: wie gefällt es dir denn? und was machst du sonst so außer studieren und fotografieren? :)

» Rabea Schulte | 25. August 2014 um 15:24

Schöner Blog :) Schau mal bei mir vorbei, da läuft gerade eine Blogvorstellung: http://rabeasbeautytipps.blogspot.de/2014/08/blogvorstellung-dankeschon-fur-knapp.html würde mich freuen wenn du teilnimmst

Liebe Grüße Rabea <3

» blondefreckle | 25. August 2014 um 21:54

super schoene bilder, sehr toller blog, bin ich ab jetzt öfter!! (:
xx

www.blondefreckle.blogspot.com

» Johnny | 27. August 2014 um 17:05

sehr sehr toll<3
xoxo

» Saris Bücherwelt | 30. August 2014 um 13:50

Tolle Fotos - ich liebe die Bilder mit den Seifenblasen und der Farblook vom ersten & dritten Bild - richtig schön. :)
Ich fotografier seit Anfang des Jahres auch - ist es schwer, bei Seifenblasenfotos zu fokussieren? Besser manuell als automatisch?

LG

Sari

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...