I only want it to stop. And to begin.

Samstag, 27. April 2013 | 10 Kommentare

Die letzten Bilder vom Shooting mit Sarah. Zumindest erstmal die letzten. Das letzte erinnert mich irgendwie ein bisschen an Schneewittchen, durch dieses Rot, die helle Haut, die dunklen Haare. 
Letzten Donnerstag hab ich mit drei Freundinnen in einer Freistunde ein spontanes Shooting IM Magnolienbaum (das "im" muss hier betont werden, weil ich sie gezwungen hab, in den Baum zu klettern und selber dann auch mit Kamera irgenwo in diesem Baum saß) gemacht. Neben schönen Bildern brachte das Shooting vor allem eins: Belustigung und einige Zuschauer (selber Schuld, wenn man einen Baum an einer dicht befahrenen Straße auswählt, der noch dazu direkt vor der Uni steht). Die Fotos werdet ihr dann als nächstes hier zu sehen bekommen...



Wieder mal verzerrt sich mein Menschenbild. Es gerät aus den Fugen. Ich mache mir eine mentale Notiz: Nicht so gut wie du dachtest. Es ist immer dasselbe. Menschenbild. Nach oben korrigiert. Nach unten korrigiert. Verschlechtert. Verbessert. Beobachten. Sehen. Erzählen. Hören. Begreifen. Ich versuche zu verstehen. Versuche endlich so viel zu begreifen, dass nichts mehr da ist zum Begreifen. Dass ich nichts mehr habe, was verbessert oder verschlechtert werden muss. Dass ich die endgültige Version habe, die, die immer passt. Doch es ist eine Art von Begreifen, die kein Ende nimmt. Und je mehr ich erlebe, desto schwieriger wird es.

10 liebe Kommentare ♥

» Sabrina | 27. April 2013 um 20:01

Dankeschön♥ Ich mag das zweite Bild total! :)
Dir noch ein schönes Rest-Wochenende!

» Lichtfantasy | 28. April 2013 um 08:45

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Ja, dass die Bilder etwas klein geraten sind, ist mir auch aufgefallen. Ich werde den Post wahrscheinlich nochmal überarbeiten.
Danke für den Tipp! :)

» namimosa | 28. April 2013 um 09:10

magnolienbäume sind aber auch einfach superschön! ich mag die selbst total. und da muss man halt mal ein opfer bringen und in den baum klettern, damit die fotos auch was werden. ich kann das nur zu gut verstehen. ;)
und ich sehe die leicht irritierten blicke der leute um euch herum vor mir... ^^

das letzte foto gefällt mir am besten. mich hat es auch spontan an schneewittchen erinnert.

geflogen bin ich schon des öfteren. wirklich oft, aber ich hasse es.
internet im zug ist auch so eine sache. hat man ja eher nicht...^^

danke! das video ist halt wirklich nur eine schöne erinnerung für uns und war eine möglichkeit das einfach mal auszuprobieren. demnächst will ich das dann auch etwas schöner hinkriegen. ^^

» Jasmin S. | 28. April 2013 um 11:43

sehr schöne Fotos.. das unter gefällt mir besonders gut, es hat irgendwie etwas besonderes.
Lg Jasmin

» naomi | 28. April 2013 um 18:11

das oberteil passt so gut zu dem roten lippenstift :D

» Celine | 29. April 2013 um 14:29

Schon wieder total schön ! :-) *-*
Achso, okay. Ich hab mich nun auch mal mit einer Fotografin
und Bloggerin aus meiner Nähe ausgetauscht, ob sie wüsste,
wo solche Orte sind. Nun weiß ich wo hier einer in der Nähe
ist und dort werde ich bald mit Model hinfahren, hihi *-*
Aber besuchen komme ich dich trotzdem nochmal ! ♥

Auf die Fotos freue ich mich sehr ! Ich kenn das selber zu gut,
wenn man überall hineinklettern soll, dabei ist man selber auf
die Idee gekommen :D

♥♥

» Celine | 30. April 2013 um 06:19

Wollen wir mal gucken ob das noch steht, weil sie
meinte, als sie letztes Mal dort war, war schon
ziemlich viel weggerissen. Aber wenn dort noch was
steht, dann mache ich natürlich Fotos von der Kulisse :-)

Freue mich *-*
Ohja das stimmt, die sind echt schön ! Aber ich kenne das,
ich habe auch unzählige Bilder von den gleichen Sachen weil
die einfach viel zu schön sind :-)

Vielen Dank ♥
Doch, du hast mein Geheimnis erfasst :( :D Nein, ist ja kein
Geheimnis. Die Bilder sind übereinander gelegt und dann schwarz-
weiß gefärbt und das wars auch schon :-)

♥♥

» namimosa | 30. April 2013 um 11:00

absolut! der zeitpunkt um so schöne blumen fotografieren zu können muss wohl gewählt sein. man darf sich aber auch echt nicht zu viel zeit lassen, weil die leider meistens schneller verblüht sind als man damit rechnet... ist bei mir genauso. ich wollte noch ein paar fotografieren, aber irgendwie muss ich da jetzt wohl sehr schnell werden.
das mit der kamera und deiner freundin kann ich verstehen! ich würde da auch voll nervös werden, obwohl ich von mir selbst auch wüsste, dass ich total auf ne fremde kamera aufpassen würde. ;)

ich habe die flüge nach bzw. zurück von amerika auch gut überlebt. da fliegt man ja auch schon mal 12 stunden. aber ich fliege einfach nicht gern... und kriege schnell panik bzw. werde bei wenig schon sehr nervös.

ich fand es total ungewohnt auf einmal eine kamera zu haben, mit der ich auch filmen kann. konnte meine vorherige ja nicht. und jetzt... na ja, es gibt tolle backstage videos und ich wollte das auch mal ausprobieren. allerdings das nächste mal hoffentlich bei schönerem wetter und besserem licht.
ich finde es sehr ungewohnt auf einmal auf dem bildschirm zu schauen um scharf zu stellen etc.

» Lichtfantasy | 30. April 2013 um 13:41

Danke für deinen Kommentar bzw dein Kompliment :)

» namimosa | 1. Mai 2013 um 09:15

ich hab ja jetzt eine markIII und ich kann das schon verstehen. die qualität der videos kann schon echt sehr cool sein und man gewöhnt sich mit sicherheit auch daran auf den bildschirm zu schauen um scharfzustellen usw. aber dazu müsste ich auch mehr filmen und das mache ich eher nicht. meistens läuft's ja doch drauf hinaus, dass ich für fotos da bin. ^^
allein fürs filmen ist so eine spiegelreflex schon teuer, aber da man die objektive halt auch voll ausreizen kann, ist das schon was anderes als mit einer videokamera...

"die katze" kenne ich nicht. aber joy fielding finde ich eigentlich ganz gut. ich mag ihren schreibstil und die bücher sind auch recht gut gemacht. hab "im koma" durch und lese jetzt zufällig schon was anderes von ihr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...