Regensburg.

Donnerstag, 21. März 2013 | 8 Kommentare


Da das Wetter bei meinen Fotoplänen mal wieder nicht mitspielt und mir die Laune zum Fotografieren verdirbt, zeig ich einfach mal noch ein paar Fotos von unserem Trip in den Ferien. Mittlerweile bin ich bei Tag 4 von den 7 angekommen und hab hier die Bilder von Regensburg. Auf dem ersten Foto bin ich an der Walhalla, Chiara hat es von mir gemacht. Von dort hat man eine echt schöne Aussicht, die jedoch bestimmt ncoh besser gewesen wäre, wenn wir nicht so nebeliges Wetter gehabt hätten. Auf dem ganz unteren Foto seht ihr dann auch mal mit wem ich unterwegs war ;). Da stehen Chiara und ich gerade auf der Steinernen Brücke (ich meine zumindest, dass sie so hieß?) in Regensburg und haben mal wieder eine lustige Bekanntschaft gemacht. Wir trafen nämlich auf der Brücke auf zwei Fotografen, die sich mit Stativ, ziemlich teuren Kameras und diversen Objektiven bewaffnet haben, um die Sicht auf die Stadt zu fotografieren. Sie boten uns netterweise an, ein Foto von uns zu machen, welches wir natürlich nicht ablehnten, weil wir uns freuten, dass mal jemand ein Foto von uns machen wollte, der sich mit Spiegelreflexkameras auskannte. Ich erklärte dem Fotografen, dass wir gerne den Dom und das Tor im Hintergrund hätten (so wie auf dem Foto davor, zum Vergleich ;)). Der Fotograf machte schließlich ein Foto und dies ist rausgekommen... Wir sind unscharf und der Dom ist abgeschnitten! :D So viel zum Thema professionelle Ausstattung, das sagt nunmal nicht immer soo viel  über die Qualität der Bilder aus...



8 liebe Kommentare ♥

» Franzi | 21. März 2013 um 21:46

Sind schöne Fotos aus Regensburg- dort war ich noch nie ;-) gefällt mir aber...
Liebe grüße

» Janine | 23. März 2013 um 17:02

Zum Glück ist der Schnee bei uns schon wieder weg :) Dafür haben wir jetzt auch so ekligen kalten Wind :( Eidechsen und Robben sind ja auch cool :) als kleines Kind bin ich mit meiner Freundin auf einem Campingplatz ans waschhaus mit diesen Kechern( ich denke du kennst die also die "Fischernetzte" für kleine) und haben versucht die dort einzufangen :)

» Elisa | 23. März 2013 um 21:57

Hallihallöchen♥

Trotz der grauen Himmels haben die Bilder etwas!
gefällt mir! :)
Und die Geschichte zu den Fotografen ist ja mal was.
Geld & teure Ausrüstung ist halt nicht alles ;D
Ich finde aber trotzdem, dass es kein schlechtes Bild ist :D
(nur schade um den Dom :D)
Na siehste, hätten wir beide was von Sommer im November :D♥

Ganz liebe Grüße, elisa ♥♥

» Linda. | 23. März 2013 um 23:05

Ja, also ich bin deiner Meinung..Den Schluss fand ich auch etwas verwirrend. (;

» namimosa | 24. März 2013 um 09:25

in regensburg studiert eine gute freundin von mir. ich war allerdings immer noch nicht dort...
die story mit den fotografen und der ausrüstung finde ich super! das sieht man's mal wieder.. männer stehen halt voll auf technik und rüsten sich gerne ganz besonders gut aus, aber leider sagt das nichts über die qualität des fotos am ende aus. echt doof. ;) mein papa ist da auch so einer.

eigentlich hab ich mit meiner schulter nichts besonderes gemacht. ist aber voll doof, weil das jetzt so eine langwierige sache wird. ich spür das beim fotografieren halt total und das nervt.

justin cronin war super. aber du musst mit "der übergang" anfangen, sonst macht es keinen sinn. kann ich aber sehr empfehlen!!

» Octapolis | 26. März 2013 um 21:20

Ist das da Beton links und rechts der Brücke? Aber sonst sieht´s schön aus... vielleicht mal ein Grund, die Autobahn an dieser Stelle zu verlassen... ;o)

» LittlePrincess | 8. April 2013 um 13:58

Stimmt, aber ich glaube nicht, dass ich vor meinem 18. Geburtstag mit einem Auto durch Amerika kurven kann, schon allein weil ich noch in die schule muss :)

» Frau Apfelherz | 23. April 2013 um 15:05

Hab ichs mir doch gleich gedacht, das das Regensburg sein muss! Schöne Stadt oder? :) und ja, die Brücke heißt Steinerne Brücke :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...