Behind your Broadway show

Mittwoch, 13. März 2013 | 17 Kommentare

Schneeglöckchen im Haus fotografieren, weil die von draußen durch die Kälte erfroren sind, ist auch nicht das Wahre. Also tobe ich mich mal wieder mit Bildbearbeitung aus. Falls euch interessiert, wie die Bilder so vor der Bearbeitung aussehen, hier mal ein Beispiel. Links unten unbearbeitet, nur von RAW umgewandelt, rechts die fertige, bearbeitete Version.
Und wer jetzt erschrocken ist: Nein, ich bearbeite die meisten meiner Bilder so stark, habe jedoch gerade nichts Besseres zu tun.


17 liebe Kommentare ♥

» Sabrina | 13. März 2013 um 22:03

Das sagst du was! Ja die sind echt praktisch :)

» Celine | 14. März 2013 um 06:44

Die Bilder sind klasse ! :-)

Ja genau, das war vom Shooting gestern. Und gutes
Wetter ? :D:D Nein, es hat hier geschneit, so, dass
man kaum die Hand vor Augen sehen konnte :D Das Bild
ist unter einer Brücke entstanden, wo es dann gottsei
Dank trocken war und alles andere ist Bearbeitung :-)
Ich werde in den nächsten Tagen nochmal ein paar Fotos
von ihr posten und dann vielleicht auch ein Blick hinter
die Kulissen werfen lassen, da wir ihr wirklich mit dieser
'Löwenmähne' den Schnee rausbürsten mussten :D

» Babs Helferich | 14. März 2013 um 10:40

Schön geworden :)
Liebe Grüße Babs

» Linda. | 14. März 2013 um 13:39

Das unbearbeitete Bild sieht aber auch echt schön aus. (:

» Meike | 14. März 2013 um 16:13

Voll toll :))

» Nicola | 14. März 2013 um 16:46

Wow die Bilder sind toll *-*

» namimosa | 14. März 2013 um 16:50

sehr schöne farben!
unsere schneeglöckchen sind leider auch alle wieder verreckt... ^^ blöder Neuschnee.

ich kann dich da natürlich schon verstehen. ich hab mir ja nicht umsonst diesen beruf ausgesucht! ;) aber glaub mir, mein alltag besteht leider nicht die ganze zeit aus fotografieren und bearbeiten. wenn man wirklich arbeitet, fällt noch viel mehr an... man muss viel organisieren, telefonieren und mailen... allein für die mails gehen jeden tag viel zeit drauf...

ich hatte auch immer so eine tasche. aber irgendwann ist die eben zu klein geworden. wenn man viel mit schleppen muss, ist eine große kompakte tasche schon viel besser. und es war gar nicht so einfach eine zu finden, in der meine kamera auch platz hat. dafür mussten die trennpolster variabel sein.

» Julia | 14. März 2013 um 16:53

du hattest erst auch schon unter meinen post kommentiert ;D
hoffentlich wirds endlich wieder wärmer.

» Janine | 14. März 2013 um 18:24

Hey,

die Bilder sehen so wunderschön aus :) Nur meine Mutter will nie irgendwelche Blumen kaufen, nur wenn sie welche geschenkt bekommt :) Leider muss ich jetzt immer meine kamera mit zu oma nehmen um blumen zu fotografieren ♥

» Celine | 14. März 2013 um 20:29

Achso :-) :D
Der erste Teil kommt gleich, darunter auch das
Bild was du wohl gestern bei Facebook gesehen
hast. In den nächsten Tagen kommen dann auch noch
andere Bilder von ihr :-)

» kiki | 15. März 2013 um 20:45

schönes Bild:)

» Elisa | 16. März 2013 um 00:22

Hallihallöchen!

Ich weiß was du meinst. Eigentlich bin ich nicht die Person,
die gerne vom Wetter redet aber letzter Zeit rege ich mich
immer mehr drüber auf! Ich habe den schnee sowas von satt!
Irgendwann kommt es noch so weit, dass wir im November zu
meinem Geburtstag Poolpartys veranstalten können ;D

Die Bilder mag ich, aber ich fände sie etwas dezenter bearbeitet
vielleicht sogar noch einen ticken besser :)

Danke dir auch für deine Lieben Worte! :D♥
Ganz liebe Grüße, elisa ♥♥

» Kasia | 16. März 2013 um 20:31

wirklich? das sind echt gute Ergebnisse :)
dann freue ich mich nun umso mehr, mich nun damit richtig zu beschäftigen! Aber so ein neues Objektiv wäre irgendwann natürlich auch etwas feines^^

» Janine | 16. März 2013 um 21:02

ja ich werde mein zimmer bald eh etwas verschönern wollen mit blumen und allem ist das sicher cool :)
Nein ich reite leider nicht.Alle Höfe hier in der Nähe quälen ihre Tiere, viel zu kleine boxen und eine reitstunde nach der anderen da will ich nicht hin aber ich reite wenn ich an den langen wochenenden weg bin auf einem Hof also so ca. 5 stunden im Jahr :) reitest du?

» Janine | 16. März 2013 um 21:40

ja das ist cool :) Also ich liebe Pferde ja total und immer wenn ich dann an den langen wochen am edersee bin, bin ich den ganzen tag auf dem Hof auch wenn ich net reiten kann und mich so gut wie gar nicht mit pferden und so auskenne aber trotzdem darf ich immer bei den Fortgeschrittenen mitreiten (also wir gehen immer ins gelände) weil meine freundin seit ewigkeiten reitet und sie mich da immer "mitnimmt" auf jedenfall bekomm ich immer richtig angst wenn ich zum erstenmal seit einem jahr wieder auf nem großen Pferd sitze (mein lieblinsgpferd ist grad das gröte vom Hof xD) und im gelände galopp da ist mir immer total mulmig -.- aber nach ein bisschen zeit gehts dann und der muskelkater ist das dann auch wertxD

» Sanzibell | 17. März 2013 um 21:06

richtig tolle farbkorrektur :)

Lieben Gruß
Sarah ♥ ♥ ♥
www.sanzibell.com

» H.again | 24. März 2013 um 10:26

Wow, das hast du rictig schön bearbeitet. Repekt :)
Liebste Grüße ♥ Hannah
http://h-setthefashion.blogspot.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...