Regensburg.

Donnerstag, 21. März 2013 | 8 Kommentare


Da das Wetter bei meinen Fotoplänen mal wieder nicht mitspielt und mir die Laune zum Fotografieren verdirbt, zeig ich einfach mal noch ein paar Fotos von unserem Trip in den Ferien. Mittlerweile bin ich bei Tag 4 von den 7 angekommen und hab hier die Bilder von Regensburg. Auf dem ersten Foto bin ich an der Walhalla, Chiara hat es von mir gemacht. Von dort hat man eine echt schöne Aussicht, die jedoch bestimmt ncoh besser gewesen wäre, wenn wir nicht so nebeliges Wetter gehabt hätten. Auf dem ganz unteren Foto seht ihr dann auch mal mit wem ich unterwegs war ;). Da stehen Chiara und ich gerade auf der Steinernen Brücke (ich meine zumindest, dass sie so hieß?) in Regensburg und haben mal wieder eine lustige Bekanntschaft gemacht. Wir trafen nämlich auf der Brücke auf zwei Fotografen, die sich mit Stativ, ziemlich teuren Kameras und diversen Objektiven bewaffnet haben, um die Sicht auf die Stadt zu fotografieren. Sie boten uns netterweise an, ein Foto von uns zu machen, welches wir natürlich nicht ablehnten, weil wir uns freuten, dass mal jemand ein Foto von uns machen wollte, der sich mit Spiegelreflexkameras auskannte. Ich erklärte dem Fotografen, dass wir gerne den Dom und das Tor im Hintergrund hätten (so wie auf dem Foto davor, zum Vergleich ;)). Der Fotograf machte schließlich ein Foto und dies ist rausgekommen... Wir sind unscharf und der Dom ist abgeschnitten! :D So viel zum Thema professionelle Ausstattung, das sagt nunmal nicht immer soo viel  über die Qualität der Bilder aus...


You do all these things out of desperation.

Samstag, 16. März 2013 | 12 Kommentare

Behind your Broadway show

Mittwoch, 13. März 2013 | 17 Kommentare

Schneeglöckchen im Haus fotografieren, weil die von draußen durch die Kälte erfroren sind, ist auch nicht das Wahre. Also tobe ich mich mal wieder mit Bildbearbeitung aus. Falls euch interessiert, wie die Bilder so vor der Bearbeitung aussehen, hier mal ein Beispiel. Links unten unbearbeitet, nur von RAW umgewandelt, rechts die fertige, bearbeitete Version.
Und wer jetzt erschrocken ist: Nein, ich bearbeite die meisten meiner Bilder so stark, habe jedoch gerade nichts Besseres zu tun.

You built your walls so high that no one could climb it.

Sonntag, 10. März 2013 | 21 Kommentare

Während ich die ersten Frühlingsbilder poste, die letzten Sonntag bei einem Spaziergang entstanden sind, hat es wieder geschneit. Ich kann es langsam echt nicht mehr sehen, und wünsche mir einfach nur noch Sonne. Abgesehen vom Wetter hatte ich jedoch ein schönes Wochenende. Heute Abend geht es mit 3 Freundinnen in Les Misérables. Ich freu mich schon. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag Abend und eine schöne neue Woche mit vieeeel Sonne...
Übrigens hab ich mir vor kurzem eine Facebookseite erstellt. Hab mich sonst irgendwie immer dagegen gesträubt, aber irgendwann änder ich meine Meinung dann doch immer. Über Likes und Kommentare freue ich mich immer ;) : www.facebook.com/lea.ka.photography

This is my last glance that will soon be memories.

Donnerstag, 7. März 2013 | 11 Kommentare

Ich habe keine Lust mehr, die Schneebilder von meinem Urlaub hochzuladen, vielleicht lade ich sie demnächst nochmal hoch, aber im moment habe ich mehr Lust auf Frühling.  Dies Bild habe ich letzten Sonntag während eines Spaziergangs gemacht. Ich habe es mal ein bisschen anders bearbeitet, etwas auffälliger, aber ich glaube ich mag es. Wie findet ihr es?

Trying to make two wrongs right

Sonntag, 3. März 2013 | 17 Kommentare

Wie versprochen die nächsten Bilder meines Urlaubs und zwar vom Sonntag. Das war ein ziemlich anstrengender Tag, weil wir da sogar zwei Städte an einem Tag eingeplant hatten. Und zwar Rothenburg ob der Tauber (die zwei oberen Fotos) und Nürnberg (logischerweise dann die zwei unteren Fotos ;)). In Rothenburg fühlten wir uns wie in eine andere Zeit zurückversetzt, das war fast wie in einem Märchen mit all den mittelalterlichen Häusern und quasi keinen Autos in der Stadt. Das ist wirklich ein süßes, aber auch sehr kleines Städtchen, was von tausend Touris bevölkert wird. Nürnberg dagegen war dann eher das Kontrastprogramm. Wir waren so ziemlich die einzigen Touristen, was eventuell auch daran liegen könnte, dass wir uns erst am Abend als es schon dunkel war die ganzen Sehenswürdigkeiten angeschaut haben. Außerdem ist Nürnberg natürlich im Vergleich zu Rothenburg echt riesig und wir waren ein bisschen überfordert mit all dem Verkehr samt Straßenbahnen und co... ;)



let's make some memories.

Samstag, 2. März 2013 | 7 Kommentare

BAMBERG-ROTHENBURG O.D.T.-NÜRNBERG-REGENSBURG-INGOLSTADT-MÜNCHEN-HEIDELBERG
...ja und hiermit melde ich mich zurück von einer fantastischen Woche und einem super Roadtrip, wenn man es so nennen darf, immerhin waren wir "nur" in Süddeutschland. Was für uns jedoch oft ein ziemliches Abenteuer war, zumal wir als absolute Hochdeutschmenschen große Probleme mit dem Akzent der Bayern hatten... Aber von Anfang an. Letzten Samstag machten Chiara und ich uns auf den Weg nach Bamberg, was ihr auf den Fotos sehen konnt. Innerhalb der 7 Tage von Samstag bis Freitag kurvten wir anschließend von Stadt zu Stadt und machten so genanntes und von uns getauftes "Speed-Sightseeing". Problem war nämlich, dass wir nicht besonders viel Zeit für die jeweiligen Städte eingeplant hatten, also mussten wir uns zum Teil etwas beeilen, da wir ja immer alle Sehenswürdigkeiten mitnehmen wollten. Ein anderes Problem war natürlich der viele Schnee, den wir in Niedersachsen ja nicht so gewohnt sind. So kam es, dass uns 25 cm Neuschnee über Nacht in Nürnberg ziemlich überraschten und dazu führten, dass wir um 9 Uhr morgens den ganzen Parkplatz vom Hostel freigeschippt haben, um unseren kleinen Corsa nicht zu überfordern.. Naja die Fotos werde ich aber erst die Tage posten und dann vielleicht noch ein bisschen mehr dazu erzählen. Heute wie gesagt nur Bamberg, was für mich eigentlich mit Heidelberg zusammen die schönste Stadt war, die wir uns angeschaut haben. Die ganzen kleinen Gässchen und die wunderschönen Fassaden der Häuser haben mich total begeistert. Abends haben wir noch Rauchbier - die Bamberger Spezialität schlechthin- probiert, was uns jedoch eher weniger begeistert hat. Kann ich also niemandem empfehlen. Neue Fotos von Rothenburg gibts wahrscheinlich morgen...
(Chiara, oder auch Kiriana/Kora/Kira, wenn du das liest, es war so eine tolle und witzige Zeit!!! ♥)




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...