Everything like always though nothing's right.

Mittwoch, 12. Dezember 2012 | 11 Kommentare

Heute poste ich ein Bild, das schon 4 Jahre alt ist. Ich hab es damals mit meiner Casio Exilim Digitalkamera gemacht, als ich meine Spiegelreflex noch nicht hatte. Trotzdem finde ich das Foto noch immer so schön winterlich, dass ich es euch zeige. Im Moment hab ich auch mal ein bisschen Ruhe (vor dem Sturm sozusagen). Gestern habe ich mein letztes Projekt von 4en abgeschlossen, eine Präsentation in Spanisch über die Fleischindustrie. Folgen jetzt also nur noch 4 Hausarbeiten, die ich schreiben muss, und dann die Klausuren. (Achtung, Ironie :D)
Diese momentane Pause hab ich heute morgen genutzt und hatte ein Fotoshooting mit einer Freundin. Wir waren an einem alten Bahnhof bei uns in der Stadt, den ich jetzt für meine Fotos bestimmt öfter mal nutzen werde, weil es so eine interessante Kulisse ist.

11 liebe Kommentare ♥

» Windgefluester | 13. Dezember 2012 um 12:29

wirklich sehr schoenes Foto :) gefaellt mir deine Bilder!

» Resa | 13. Dezember 2012 um 16:14

deine bilder bilder sind toll, egal ob mit oder ohne spiegelreflex kamera...:)
das foto ist ach toll und das letzte was ich noch gar nicht gesehen hatte...weil ich momentan immer so lange brauche zum antworten da die sschule ein riesiges feld in meinem leben einnimmt :|
naja liegt denn inzwischen wenigstens wieder schnee?
bei uns liegt immer noch welcher und sollte eig. auch noch liegen bleiben, wenn es nach mir gänge aber bald sollen schon 20 °C mehr sein, irgendwie krank oder?!

alles liebe und nun das nächste mal hoffentlich schneller, ich bin schon ganz gespannrt auf die bahnhof bilder ;)

» Lina | 13. Dezember 2012 um 17:27

Ein richtig tolles Bild! (:

» Resa | 13. Dezember 2012 um 17:58

ach quark die anderen werden doch bestimmt genauso aussehen, denn ich finde es kommt nicht auf die kamera an , sondern auf das talent und das hast du wie man sieht :)
naja wenn du aber öfter welche machen willst, dann werden wir ja irgend wann die tolle kulisse mal sehen...und wenn dann stell doch einfach mal ein paar bilder rein wo deine freundin nicht mit drauf ist...:)
ohja ich auch, und rate mal was ich gerade mache, richtig für die schule lernen und genauer gesagt physik, das finde ich so unlogisch...
naja bei uns ist es ja richtig kalt also ist es ja schön und ich finde es aber scheiße wenn es im winter nicht schneit genauso wie ich es scheiße finde wenn es im herbst nicht regnet...
o.o. hier geht gerade die sirene unmd zwar 3mal...:(
liebst Teresa

» namimosa | 14. Dezember 2012 um 09:35

das foto ist wirklich schön winterlich! das licht darauf gefällt mir!

so ein alter bahnhof ist sicherlich eine tolle location für ein shooting. ich bin schon auf die ergebnisse gespannt. :)

und das mit den hausarbeiten etc. hört sich ja gaaaar nicht stressig an. total locker, das wuppst du doch mal so eben nebenbei...

bei uns liegt dieses jahr aber auch schon ungewöhnlich früh viel schnee. das ist eher selten der fall. richtig viel schnee kriegen wir meistens auch erst zum jahreswechsel. wir sind da auch erstaunt drüber, dass man jetzt schon bis ins tal runter skifahren kann etc.

nein, nein, warum komisch. so eine frage ist doch berechtigt. also angefangen hat ursprünglich alles damit, dass ich für einen fotografen als assisstentin gearbeitet habe, der dann aus persönlichen gründen ein shooting nicht mehr machen konnte und mich dann an die redakteurin empfohlen hat. dadurch bin ich im sommer zu meinen ersten richtigen aufträgen gekommen. dafür musste ich mich zwangsweise selbstständig machen (wegen abrechnung usw).
anschließend habe ich das angebot bekommen die ganze nächste ausgabe für diese redakteurin zu fotografieren, womit ich jetzt auch bis ende november/anfang dezember beschäftigt war.
nebenbei hab ich aber natürlich auch immer meine "privaten" shootings gemacht. und wenn man mal ein bisschen recherchiert gibt es sehr viele online magazine die zum teil zu gewissen themen auch immer mal wieder features von jungen fotografen bringen. da muss man nur glück mit dem thema haben, ein paar fotos hinschicken und wenn man dann noch mehr glück hat, wollen die diese auch zeigen.
und dann hat es sich eben noch ergeben, dass ich zufällig an ein model geraten bin, dass neue fotos brauchte. wir konnten beide einander nichts für die arbeit zahlen und hatten zum schluss "nur" gute fotos für's buch. dadurch hat sich aber auch recht viel für mich ergeben, weil ihre agentur die fotos sehr mochte und ich dann eben noch weitere für sie machen sollte und sie mich eben auch an freundinnen weiter empfohlen hat.
ich hatte also ziemlich viel glück. ;)

nein, nein. ich bin keine veganerin. ich bin nicht mal wirklich vegetarierin. ich esse zwar so gut wie kein fleisch, aber auf ner pizza oder so befindet sich schon mal ein bisschen salami etc.
aber mein model ist veganerin und hat auch vegan für uns gekocht, nur für mich hatte sie eben noch extra mozzarella besorgt.

» Sara | 14. Dezember 2012 um 14:10

danke fürs Vefolgen freut mich sehr :)

» Melli | 14. Dezember 2012 um 20:37

das bild sieht so unglaublich schön aus:)))♥

» Henry | 14. Dezember 2012 um 23:23

Hallo Lea, ein schöner winterlicher Moment in der Vorweihnachtszeit. Ich drücke Dir die Daumen! Henry

» sabrina juliaa | 15. Dezember 2012 um 14:00

ich liebe seine bücher einfach über alles und ja, es ist supergut. ich mag es wirklich sehr gerne, auch wenn es traurig ist, ist es trotzdem schön.

es geht um jonathan, der zusammen mit alex und dessen großvater versucht eine alte dame in der ukraine zu finden, die seinem großvater während des kriegs geholfen hat.

xoxx, sabrina.

» Michelle. | 15. Dezember 2012 um 16:12

dankeschön (:

» Sanzibell | 16. Dezember 2012 um 21:34

voll schön ♥

Lieben Gruß

Sarah
www.sanzibell.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...